ioich weiss nicht was ich sagen soll

Grüsse vom Kili…

Dax…ich habe heute früh alle rausgeschmissen, und werde bei 11.750 neu aufbauen.

da ich im Busch bin ist es allerdings schwierig, Pisitionen zu begleiten.

möchte aber versuchen dran zu bleiben.

Eckpunte

Short bei 11.750 bis 11.900, mit Stopps bei 12.170

Euro. ebenfalls alles raus. Neustart 1.1635

Dow..ebenfalls alles raus. kein Neustart geplant. das ist nicht meine Baustelle.

Thorsten 06.55 Uhr Ortszeit

In Hamburg sagt man Tschüss…
…und SORRY – ich kann mir ein kleines Lächeln (oder breites Grinsen) nicht verkneifen 🙂
Unsere Setups laufen fast minitiös ab.

Im Einzelnen:
Aus unserer Analyse vom 29.09. soll der Euro bis 1.11 fallen.
Unsere Positionen sind wieder aufgestockt – wie dort beschrieben, auch wenn wir die 1.1650 leider nicht erreicht haben.
In den Webinaren letzte Woche habne wir es erläutert. Unsere Stopps gehen jetzt auf 1.1670 und damit ist ein Monatsziel (also für November) abgesichert. Bei 1.1150 wird die Position halbiert und der Rest mit nachlaufendem Stopp automatisiert einfach laufen gelassen. Mehr ist jetzt im Urlaub hier nicht drin.

Der Dax sollte ebenfalls fallen – wir haben bei 12.426  geshortet und bei 12.410 richtig aufgestockt.
Stopps lagen bis jetzt bei 12.470 und werden jetzt auf 12.270 nachgezogen. Ziele hier:
wenn die 12.000 kaputt ist – dann direkt 11.860 !
Wehe die bricht mit Stundenschluss – dann kacheln wir direkt durch bis 11.435….
Und wenn die auch keinen Halt bietet, dann heisst es für die Bullen „Rette sich wer kann“ und der freie Fall ist angesagt, mit kurzen Haltestellen bei 10.800 / 9.900 / 8.700 und einer guten Verschnaufpause bei 8.450.

Unsere Dowpositionen aus dem Donnerstag Nachmittag Webinar laufen ebenfalls und sind im Gewinn besichert.

Unter dem Strich sind damit die Ziele für November und Dezember ebenfalls im Sack.
Erich Honnecker wäre stolz gewesen – Jahresplan schon am 07.10. erfüllt.

In diesem Sinn allen viel Glück, gebt nicht alles gleich wieder zurück.
Euch eiune schöne Zeit – ich bin dann mal weg!
Thorsten 08.10.2018 11:30 Uhr

Heute sind die N F P
das heisst für mich etwas Vorsicht walten zu lassen. Euro Short Positionen eröffne ich nur (oder stocke sie auf) wenn ich an bestimmten Marken eine Umkehrformation erkenne.
Diese Marken sind heute bei 1.1525 /1.1528 und bei 1.1542 zu finden.
Wer sich das Webinar gestern Nachmittag rein gezogen hat, der hat mit bekommen, dass meine Short Positionen bei 1.1529 rausgekegelt wurden.
Das Daruf folgende Harami hat mich dazu bewegt direkt wieder zu shorten. Mein Regelwerk war ja nicht kaputt – ich wurde ja nur im Gewinn ausgestoppt.
Da lag ich wohl diesesmal mit meinen Stopps genau dort wo alle lagen – also Neustart gewagt.

Nun – für den weiteren Verlauf bleiben meine Stopps Regelkonform über der Formation liegen – Alternative für Neueunsteiger… Den Stopp nach Zielbereichen platzieren.
Also über 1.1519 / 1.1528. Zu den Nachrichten – wenn meine Position da noch im Markt verweilen sollte – gehe ich auf 1.1530 und damit BE.
Wir haben die Ziele gestern früh und gestern Nachmittag erarbeitet. Schaut Euch bitte dazu die beiden Aufzeichnungen an.

Dem Dax haben wir gestern mit auf den Weg gegeben im Nachmittags Webinar dass er die 12.295 bitte mit Schmackes durchschlagen soll, und danach nochmal bestätigen soll!
Ich wusste gar nicht dass andere Tiere (außer meinem lieben Hund) so gehorsamsein können. Auch hier…. Saubere Arbeit. Alle Positionen halte ich wie gehabt über die NFP, denn im Moment baut er eine schöne bärische Flagge die uns mindestens bis 12.100 / 12.090 bringen dürfte. Da ist dann eine kleine Hürde zu finden…also uffbasse!
Ich gehe noch diesen Monat davon aus dass wir unter 12.000 rutschen und saisonal haben wir die Chance die 11.400 zu besuchen. Das wäre ja schon mal was oder?
Ich wünsche allen ganz viel Glück dabei.
Soweit es die Zeit und die Geschwindigkeit erlaubt, werde ich versuchen meine Veränderungen an den Positionen zu veröffentlichen.
Ob das immer gelingt weiß ich vorher nicht, aber ich werde nur Positionen veröffentlichen die ich VORHER posten kann. Das war gestern beim Euro nicht möglich – ging einfach zu schnell, und zum Dax hatten wir alles im Webinar gesagt.

Ich bin ab dem Wochenende 3 Wochen im Urlaub! Unser Büro ist nicht besetzt!
Der Support ist über unser Ticketsystem und über unsere Skype Gruppe gesichert. Bitte ALLE Anfragen ab Morgen per Mail senden – diese werden dann entsprechend verteilt oder zugeordnet.

Vielen Dank – einen erfolgreichen Freitag und eine schöne Zeit im goldenen Oktober
Thorsten

rrrrrrrrruuuuummmms da schebberts im Gebälk! Stopps im Dax über Tageshoch heute mit 20 Punkten Luft. TP geht bei mir zu 50% auf 11.400 – da ich im Urlaub bin. Der Rest läuft dann mit automatisierten Stopps weiter.. Im schlechtesten Fall fliegen ich jetzt mit 100 Punkten im Gewinn aus dem Markt – im besten Fall rutschen wir unter die 10.000 diesen Monat. Glückwunsch allen die dabei waren oder sind – die Setupss wurden gestern im Webinar sauber erläutert. Wer sich nicht getraut hat, sollte diese Analysen vielleicht als Vorlage nehmen und das nächste mal dann alleine Marken erarbeiten..
 
TH – geht entspannt in den Urlaub mit einem dicken fetten eingefahrenen Monatsziel für Oktober und November
10:40 Uhr veröffentlicht

alles was wir zu sagen haben findet ihr in der Analyse vom WE – diese läuft wie geplant.
Erläuterungen dazu im morgendlichen Webinar von heute. Das lade ich gleich nach der Konvertierung hoch, und stelle den Link hier zur Verfügung.
Wichtigste Marken heute
EURO /USD
Short bei 1.1487; 1.1502 und 1.1515
1.1487 hat schon gegriffen – Stopps hierfür gehen BE
 
Dax alle Shorts bleiben im Markt bis wir einen Stundenschluss unter 12.175 haben. Solange bleiben die Stopps auch unverändert liegen
Thorsten 08:53 Uhr
Hier die Aufzeichnung:
https://youtu.be/gSWPj4TTAPI
Thorsten 10:10 Uhr
1.1502 !!! Punktlandung – Limit getroffen
Jetzt aber…….Stopps müssen über 1.1515
Thorsten 11:25 Uhr

es gibt keine Alternativen …

zu unseren Zielbereichen, wenn man sie verstanden hat und akzeptiert.
Jeden Tag bekommen wir dadurch die Marken aufgezeigt, man braucht sie nur noch handeln…
Die 1.1547 rückt in greifbare Nähe, und ein Teil geht bei mir wieder raus aus dem Markt.
Die Position war groß genug – den Rest lassen wir jetzt weiter laufen bis 1.1496, mal sehen ob diese Marke halt bietet.
Nach oben ist der Euro heute gute gedeckelt bei 1.1587 – das entsprecht der 1.1623 von gestern, ich erkläre es gleich im Webinar.

Der Dax ist etwas höher gelaufen als gedacht – aber er durfte auch den den Bereich 12.360 vordringen.
Nun sollte er aber schnell nach Süden abtauchen und die 12.100 suchen.
Diese Woche handele ich keine Long Positionen!
Thorsten 07:37 Uhr

Dax..Short Squeeze?
Dann lege ich Short nach bei 12.310 ca.
Direkt wenn das Momentum abnimmt!
Thorsten 09:18 Uhr

war das gut? oder war das gut?
Nun sind wir bei ca. 85 Daxen angekommen. Die werden erst unter 12.100 aufgestockt. Ziele sind und bleiben minimum 11.800 / 11.400 / und 10.800. Diese Position wird dann nur im Gewinn abgesichert weiter geführt – mich würde es nicht wundern wenn wir dieses Jahr nuch weit unter 10.000 fallen
TH 10:41 Uhr
Hier die Aufzeichnung von heute früh
https://youtu.be/s9k5pRaboLo
TH10:50 Uhr
…es fehlen nur wenige Punkte bis zu unserer 1.1496! Ab jetzt uffbasse. Meine Entscheidungen entnehmt bitte den Analysen, alles Andere wäre Handelsempfehlung. Und dann gibt es wieder Mecker.
Ich glaube wir haben Euch gut begleitet bis hierher.
Ich werde an der 1.1496 ein Monatsziel realisieren… EIN MONATSZIEL am 02. des Monats. Das fühlt sich sugut an, wenn man den Rest des Monats eh im Urlaub ist.
Thorsten 11:15 Uhr