Über den Sommer hilft nur eines
Entweder euroPRO oder Zielbereiche handeln.
Am Besten noch in der Kombination. Wie es funktioniert?

Die Zielbereiche so:

..und wie euroPRO funktioniert, das haben wir ja am Donnerstag ausführlich erläutert und gehandelt – schaut mal im YouTube Kanal nach – da findet ihr es

Thorsten im Regen

….und wir werden dieses Fest in Skandinavien – im Norden Norwegens „feierlich“ begehen.
Ab Dienstag geht es im normalen Rythmus dann weiter. Webinare und uffbass-Analysen kommen dann wieder regelmäßig.

Grobe Aussicht für die kommende Woche.

Der Dax hat sich igendwie fest gebissen, das ist nicht das erste Jahr wo das so ist.
Aber eines ist sicher – der Knall kommt. Für mich sind nach wie vor Long Positionen nicht die erste Wahl.
Die ersten Versuche den gestreiften Gesellen sind am Freitag gestartet worden. Die Marke 12720 wurde nicht nur atackiert – sondern sogar um 40 Punkte verletzt. Dieser Bruch hat aber auch direkt die Bullen auf den Plan gerufen – die sofort agil reagierten.
Der Wochenschluss lag knapp über der Marke – schade eigentlich, denn ein Schlusskurs darunter hätte Klarheit geschaffen.
Wir behalten es im Auge und alle mittelfristigen Positionen werden wir hier posten – Scalping Positionen erscheinen hier in der Regel nicht – das funktioniert nicht – bis das gelesen wird, ist das Setup schon Geschichte.

Nun zum Euro – einmal mehr beweist es sich dass hier der kurzfristige Handel zu bevorzugen ist.

Am vergangenen Donnerstag hatten wir einen Livehandelstag und haben da genauesetns erklärt wie wir unsere Strategie anwenden.
Nein – wir haben es nicht nur erklärt – wir haben es gehandelt – Live.
Ergebnis? 3-faches Tagesziel innerhalb von 90 Minuten.
Die Aufzeichnungen sind hier zu finden:
Morgendlicher Handel:  https://www.youtube.com/watch?v=ZgwYT72YtZM
Nachmitaggshandel:     https://www.youtube.com/watch?v=fctaG2tPX2Q

Wenn jetzt noch Zweifel aufkommen am Handelsstil oder Fragen dazu – schreibt uns eine Mail, oder macht einen Telefontermin.
Den beseitigen wir alle Klarheiten restlos 🙂

In diesem Sinn ein schönes Wochenende.
Nächstes Webinar am Mittwoch früh und Donnerstag früh.
Die Nachmittagswebinare entscheiden wir am Montag wenn wir den wetterbericht haben.

Thorsten

wie ebend grad im Webinar erläutert und auch gehandelt.
Short läuft – Ziele sind heute noch 1.1130 – darunter dann zügig 1.11 und 1.1089 bitte.
Risiko betrug 6 Punkte Ziel 20 Punkte und jetzt das Ziel 60 Punkte. Sauberes C R V.
Bei 1.1140 stocke ich im Rücklauf wieder auf.
Viel Glück und denkt dran
Donnerstag in den Morgenstunden und am Nachmittag Livehandel für ALLE die Lust haben

Thorsten aus dem verregneten Norwegen 16:02 Uhr

DA iss sie……die 1.1130 – ab jetzt AUFPASSEN!!!!!!

Thorsten 16:59 Uhr

So… Alle Stopps sind jetzt im Gewinn..
Damit mache ich heute Feierabend.
Dax läuft ebenfalls sehr gut. Webinaraufzeichnung ist in einer Stunde zu sehen im YouTube Kanal
zu finden

Thorsten 18:40 Uhr

da sind sie unsere erwarteten Setups – und das noch parallel…..
Beide – Euro und Dax haben gestern enorm übertrieben…
Beim Dax – war es ein neues AZH und damit auch ein „nachlaufendes Hoch“ welches eine klassische Bullenfalle darstellte……
Seit dem Hoch ist er schon wieder 200 Punkte gefallen. Das passt zum Hexensabbat…. Aber etwas früh dafür. Der Schwung – inklusive dem Fake von gestern dürfte ausreichen um mindestens bis 12.400 zu fallen – wenn nicht sogar durchgängig viel weiter.
Der Euro hat sein Ziel erreicht bei 1.13 aus unserer S K S von Februar diesen Jahres – es hat 2 Monate länger gedauert – aber es hat funktioniert. Ich weiß dass die wenigsten noch dabei waren weil sie die Nerven verloren haben… Aber nehmt es als Beispiel für das nächste mal..
In der derzeitigen Lage ist der Euro schwer zu beurteilen oder einzuschätzen.
Mein Plan – jetzt um 09:28 Uhr
Rücklauf bis 1.1205 – dort prüfe ich im 5 Minuten eine Umkehr und werde sie nutzen – wenn sie kommt. Stopps müssen schnell in den Gewinn – oder aus dem Risiko.
Ziele sind und bleiben: 1.1168 und 1.1130.
Allerdings bleibt dafür nicht mehr viel Zeit – bis gegen Mittag sollte das Szenario durch sein.
Auf jeden Fall ist ab 11.00 Uhr darauf zu achten dass die Stopps aus dem Risiko genommen werden.
Unsere Walsafari heute früh wurde abgesagt – wir haben Sturm – also machen wir heute Nachmittag ein Webinar dazu ok?
Thorsten 09:33 Uhr

das ist Börse – im Euro war schon bei 1.1195 Schluss.
Aber die Umkehr kam wie erwartet. Als zweite Welle heute müsste es noch bis 1.1130 gehen.
Stopps liegen jedenfalls im Tagesziel – jetzt ist es ja egal – wie man so schön sagt.
Der Dachs dagegen läuft mustergültig.
Ziele liegen immer noch bei 12.400 – auch hier Stopps in den Gewinn…
Wenn die geholt werden – dann mit Spikes bis 13.000 und wir starten einen neuen Versuch.
Hier könnte sich ein Muster nach SKS ausbilden… das wiederunm lösst Kurse bis 12820 nach oben zu. Dafür ist noch Zeit bis morgen.
Thorsten 13:55 Uhr

Euro 1.1130 ist da wie heute morgen geplant.
Ein Teil fliegt jetzt raus von der Position – morgen dann Welle 3

Dow läuft heute gut – aber verkehrt herum 🙂
Dax ebenfalls weit vorne. Den lass ich aber laufen.

Thorsten macht Feierabend 16:25 Uhr